Kategorien
Allgemein

Kriminalistische Untersuchung einer Schauspielerin

Katja Klemt mit ihrem neuen Bücherstapel

Wenn eine Schauspielerin der Sidonia von Borcke eine Stimme geben will, dann muss sie offensichtlich zur Historikerin, Philosophin und Kriminologin in einem mutieren. Hier ein weiterer Bücherstapel von Katja Klemt als Vorbereitungsmaterial zur Produktion der Podcasts.

Von unten nach oben:

Sönke Lorenz: Aktenversendung und Hexenprozess: Dargestellt am Beispiel der Juristenfakultäten Rostock und Greifswald (1570/82-1630). Band I. (Studia philosophica et historica, Band 1), 1982

Katrin Moeller: Hexen- und Zaubereiprozesse in Mecklenburg, 1336-1805, 2015

Mona Chollet: Hexen: Die unbesiegte Macht der Frauen, 2020