Kategorien
Allgemein

Die Hexenprozesse von Salem

Geschichten über die Hexenverfolgungen bleiben weiterhin lebendig und oft bemerkenswert zeitlos.

Die Kunst und Kultur geben uns die Möglichkeit sie genauer zu betrachten und sie regen zum Nachdenken und zu eigenen Nachforschungen an. Und so nimmt sich das Zeitgenössische Theater in Stettin (Teatr Współczesny) dem Thema an. „Hexenjagd“ – ein Klassiker von Arthur Miller kehr im November auf die Theaterbühne zurück. Es ist „ein Vorwand für eine Diskussion über die heutige Welt: eine Welt zwischen Religion und Politik (…) und eine Geschichte darüber, wie ein scheinbar triviales Ereignis eine Spirale von Ereignissen auslöst, in denen alle Griffe erlaubt sind.”

Mehr hier.

www.wspolczesny.szczecin.pl