Die Akte Sidonia

  • 20. Der erste Audiobeitag der Serie ist erschienen
    Die Akte Sidonia – die kriminalistische Ermittlung einer Schauspielerin erscheint in Form eines Hörbeitrags. 400 Jahre nach dem Tod der pommerschen Adligen Sidonia […]
  • 19. Wochenendbeilage
    Der Name Sidonia von Borcke war 1922 in Pommern im Allgemeinen gut bekannt, wie man aus dem Artikel der Greifswalder Zeitung schließen kann. […]
  • 18. „Pommersche Mütze“
    Gepeinigt von Kopf bis Fuß Auch von Johann Carl Dähnert erfahren wir einige spezifische und grauenhafte Details zu den Verfolgungen in Pommern.  Im […]
  • 17. Pommersche Hexenforschung
    Außer die Aktenlage zusammenzufassen und den Forschungsstand einzuschätzen gibt Alfred Haas in seiner Publikation Hinweise auf viele Details und Besonderheiten zur Verfolgung und […]
  • 16. Pommersche Hexenforschung
    Alfred Haas (1860–1950) nahm eine Wissenslücke in der Hexenforschung wahr und vermochte diese mit eigenen Untersuchungen auszufüllen. 1896 erschien sein Buch: „Aus pommerschen […]
  • 15. Besuch in Marienfließ
    Marienfließ (Marianowo) war ein wichtiger Schauplatz der Geschichte – hier lebte Sidonia von Borcke als sie der Hexerei bezichtigt wurde. Sie soll streitlustig […]
  • 14. Kriminalistische Untersuchung einer Schauspielerin
    Katja Klemt mit ihrem neuen Bücherstapel… Wenn eine Schauspielerin der Sidonia von Borcke eine Stimme geben will, dann muss sie offensichtlich zur Historikerin, […]
  • 13. Der Hexenturm von Stolp
    Ein Beitrag von Gina Horn Auch die Stadt Stolp war Schauplatz der Hexenverfolgungen. Stolp (Słupsk) unterlag zu Beginn des 14. Jahrhunderts dem pommerschen […]
  • 12. Stargordt – die Ahnengalerie im Schloss
    Hing an einer dieser Wände das verschollene Porträt, das Sidonia von Borcke darstellen sollte? Der Name Stargodt fiel hier schon mehrmals. Für „Die Akte […]
  • 11. Der Zauber der Legende
    Ein Vorhängeschloss soll laut der Legende auch im Fall Sidonia von Borcke eine wichtige Rolle gespielt haben. Gustav Heinrich Schwallenberg hat mit seiner […]
  • 10. Die kriminalistische Untersuchung einer Schauspielerin
    Wer hat gesagt, dass Hexen auf Besen fliegen? Gemeinsam mit der Schauspielerin Katja Klemt erforschen wir Geheimnisse, die mit dem Hexendasein zusammenhängen. Eines […]
  • 9. Die Hexenprozesse von Salem
    Geschichten über die Hexenverfolgungen bleiben weiterhin lebendig und oft bemerkenswert zeitlos. Die Kunst und Kultur geben uns die Möglichkeit sie genauer zu betrachten […]
  • 8. Die kriminalistische Untersuchung einer Schauspielerin
    Im Lesesaal des Archivs der Universität Greifswald wird von Katja Klemt ein Experte zu dem Fall Sidonia von Borcke vernommen. Dirk Alvermann ist […]
  • 7. Es war einmal Pommern
    Michael Majerski dreht einen Film über Pommern – und Sidonia von Borcke erfährt davon. Was passiert dann? Gespielt von Anna Januszewska stellt Sidonia […]
  • 6. Hexenverfolgung in Neustettin
    „Zum Galgenberg ging der Schreckenszug hin. Zu befreien von Jammer die Stadt Neustettin. Seit fünfzehn Hundert Neunzig und zwei War’s mit neun und […]
  • 5. Johannes Bugenhagen und die „Hexenpredigt“
    Johannes Bugenhagen – in allen Ehren auf dem Croy-Teppich abgebildet – steht der Doctor Pomeranus stolz zwischen den pommerschen Herzögen Barnim IX. und […]
  • 4. Das Recht einer Hexe? Gerichtsverfahren bei Hexenprozessen
    Ein Beitrag von Paul Sperber Aus heutiger Sicht klingt es paradox: Rechtsprechung bei Hexenprozessen?  Doch tatsächlich, Hexerei galt als ein juristischer Akt. Aber […]
  • 3. Auf nach Marienfließ
    Dr. Paweł Gut präsentiert im Vortrag den Umschlag der Prozessakte aus dem Jahr 1601-1602, aus den Beständen des Staatsarchivs Stettin. Dies war Sidonia […]
  • 2. Im Klostergarten
    Im Klostergarten des Pommerschen Landesmuseums in Greifswald treffen wir die Schauspielerin Katja Klemt. Heute beginnt ihre kriminalistische Untersuchung der aktenkundigen Hexe Sidonia von […]
  • 1. Archive bewahren Schätze der Geschichte
    So auch das Landesarchiv Greifswald, in dem das Familienarchiv der von Borckes behütet wird. Darin enthalten ist ein Blatt mit einem aufgeklebten Bild […]
  • Wir öffnen die Akte Sidonia!
    Laut Überlieferungen wurde Sidonia von Borcke am 19. August 1620 in Stettin wegen Hexerei hingerichtet. Wäre das ein Fall von heute, würden wir […]

Titelmotiv:  Digitale Bibliothek MV mit der Unterstützung der Universität Greifswald. Das Originalmotiv befindet sich im Landesarchiv Greifswald, Rep. 38d Borcke Nr. 106 d6.